Blauracke, Rotfußfalke Fotoansitz

 

Lokation und Baujahr:

 

Befidet sich im westlichen Teil von Kanjiski jaras (großes Saltzwiesen Gebiet) an einer Lokation wo sich regelmässig Blauracken und Rotfußfalken vermähren- die Umgebung der Silver Tree Farm. Brutkästen wurden seit 2008 aufgestellt. Der Fotoansitz Turm wurde in 2015 gebaut. Um den Turm herum sind Brutkästen gestellt und auch mehrere Zweige so das die Vögel vor den Ansitz sich setzen können. alles mit gutem Hintergrund zum fotografieren.

 

Zugang :

 

Es ist möglich mit dem Auto bis zum Ansitz hinfahren.

 

Größe und Gestaltung :

 

Der Ansitz ist 260cm breit, 260 cm lang und 190 cm hoch.Er befindet sich 5 meter über den Boden. Er hat drei Fenster 80cm x 50cm in Richtung Osten, Norden und Westen. Es ist angenehm für drei Fotografen im Ansitz.

 

Bequemlichkeit und Ausrüstung:

 

-Drei Stühle mith Rückenlehne

 

Ansitzordnung:

 

Dieser Ansitz muß vor Sonnenaufgang betreten werden. Man kann den Ansitz jederzeit verlassen aber man soll drinnen minimum 4 Stunden bleiben.

 

Empfohlene Foto Ausrüstung:

 

Die Entfernung bis zum den Ästen, wo die meisten Vögeln erscheinen ist 8m, aber die durchschnitliche Entfernung ist 10 oder 11 meter.Alle arten von Linsen sind empfohlen aber 300 mm ist die beste. Mann soll auch eine von 500 mm mithaben, wenn möglich. Zeitweise setzen sich manche Vögel näher zum Ansitz, also kann ein Weitwinkelobjektiv auch gut kommen.

 

Was soll man mitbringen :

 

Nichts besonderes

 

Foto Periode: 
Von 25. April bis 25 Juli

 

Mögliche Arten: 
Rotfußfalke, Blauracke, Turmfalke, Ringeltaube 

 

Singvögel Fotoansitz

Lokation und Baujahr:
Der Ansitz ist im Norden der Natruschutz Zone „Subotica Sandlandschaft“ im Teil mit Waldhabitat. Es wurde im Mai 2015 erichtet. Eine Trinkfläche ist vor dem Ansitz gebaut und die Spechte und Samen fressende Vögeln werden den Winter durch gefüttert.

Zugang :
Es ist möglich mit dem Auto bis zum Ansitz hinfahren.

Größe und Gestaltung :
Der Ansitz ist 200cm breit, 260 cm lang und 190 cm hoch. Er hat drei Fenster 80cm x 50cm. Es ist angenehm für drei Fotografen im Ansitz.

Bequemlichkeit und Ausrüstung:
-Drei Stühle mith Rückenlehne
-Ventilator (Lüfter) gegen Beschlag an den Fenstern

Ansitzordnung:
Hier kann mann sich hineinsetzen und auch weghehen zu jeder Zeit. Doch es ist empfohlen den Ansitz am Nachmittag zu benutzen und minimum 3 Stunden ununterbrochen drinen bleiben.

Empfohlene Foto Ausrüstung:
Die Entfernung bis zum ende der Trinkstelle wo die meisten Vögeln erscheinen ist 5m . Alle arten von Linsen sind empfohlen aber 300 mm ist die beste. Mann soll auch eine von 500 mm mithaben, wenn möglich, besonders für Spechte im Winter. Zeitweise setzen sich manche Vögel näher zum Ansitz, also kann eine Zoomlinse auch gut kommen.

Was soll man mitbringen :
Nichts besonderes

Foto Periode:
Das ganze Jahr

Mögliche Arten:
Sperber, Habicht, Mäusebussard, Turteltaube, Buntspecht, Baumpieper, Nachtigall, Rotkehlchen, Amsel, Singdrossel, Eichelhäher, Schwanzmeise, Kohlmeise, Blaumeise, Mönchsgrasmücke, Dorngrasmücke, Zilpzalp, Gelbspötter, Grünfink, Stieglitz, Kernbeißer, Tauerschnäpper.

Bienenfresser mobiler Fotoansitz (Zelt)

Lokation und Baujahr:
Es ist bei einer kleinen Kolonie stationiert, im Naturschutzgebiet von „Selevenjske pustare“, offene Puszta Lanschaft mit Waldfragmente, seit 2014.

Zugang :
Es ist möglich mit dem Auto bis zum Ansitz hinfahren.

Bequemlichkeit und Ausrüstung:
-Zwei Stühle

Empfohlene Foto Ausrüstung:
Alle arten von Linsen sind empfohlen aber 400 mm und 500mm sind die besten. Auch 300 mm für fliegende oder andere Ereignise. Extenders.

Was soll man mitbringen :
Nichts besonderes

Foto Periode:
Mitte Mai bis Anfang Juli.

Mögliche Arten:
Bienenfresser

Untergrund Fotoansitz (Adler Ansitz)

Lokation und Baujahr:
Der Ansitz ist im Norden der Natruschutz Zone „Subotica Sandlandschaft“ und nahe der Statsgrenze mit Ungarn. Es wurde im offenen Steppen Habitat erichtet. im September 2012.

Zugang :
Es ist möglich mit dem Auto bis zum Ansitz hinfahren.

Größe und Gestaltung :
Der Ansitz ist 200cm breit, 300cm lang und 200cm hoch. Die größe des Fotofenster ist 220cm mal 50cm (Zwei Fenster 100cm x 50cm and 120cmx50cm). Der größte teil des Ansitzes ist im Boden, mit nur 100cm ausser der Bodenebene, so das er sich gut in die Baumlose Landschaft einblendet. Es ist angenehm für drei Fotografen im Ansitz.

Bequemlichkeit und Ausrüstung:
-Breite Bank
-Große Matratzen
-Pritsche
-Ventilator (Lüfter) gegen Beschlag an den Fenstern
-5 Liter Flaschen für Toilette

Ansitzordnung:
Dieser Ansitz muß vor Sonnenaufgang (ca 5.30 Winterzeit) betreten werden, und man kann in erst im Dunklen verlaßen (ca. 16.30), weil die Adler sehr empfindlich sind, und einmal gestört können sie tagelang den Futterort verlaßen. Rauchen ist streng verboten.

Empfohlene Foto Ausrüstung:
Die Entfernung der Adler passiert durch die verlegung der Fleischreste. Die Adler sind scheu aber sie kommen bis 20-30 meter Nähe. Alle arten von Linsen sind empfohlen aber 500 mm für hockende und 300mm für fliegende haben sich am besten gezeigt.

Was soll man mitbringen :
-Zun essen und trinken
-Warme Kleidung

Foto Periode:
Von 15. Oktober  bis 15. März

Mögliche Arten:
Seeadler, Schelladler, Kaiseradler, Mäusebussard, Habicht, Kolkrabe, Elster, Aaskrähe, Jagdfasan, Goldschakal, Rotfuschs.